Über uns

Über uns

Über uns

Tanz auf Ruinen ist Upcycling - (Kunst-)Werkstatt und do it yourself -Ideenschmiede

Tanz auf Ruinen macht seit 2014 aus alt und wertlos, neu und besser.

Tanz auf Ruinen versucht nutzlos erscheinenden oder ausgedienten Stoffen (von alten Fahrradmänteln über Kronkorken, Tetrapaks bis hin zu wertlosen Umlaufmünzen) ein neues, hochwertigeres Leben einzuhauchen. Beim "Upcycling"(engl.: Aufwerten) werden diese "Abfälle" unter nachhaltigen Gesichtspunkten als Material für die Schaffung neuer, hochwertigerer Produkte verwendet. Als Beispiel sind hier ausgediente Fahrradmäntel zu nennen, die üblicherweise als Energieträger in der Zementindustrie verbrannt werden. Aus diesen Fahrradmänteln entstehen stylische individuelle Gürtel - So werden Ressourcen, die für die Herstellung hätten verarbeitet werden müssen, geschont, da bereits vorhandene Materialien "geupcycled" werden.

Tanz auf Ruinen ist vegan, fair und öko. Und das ist gut so.

Tanz auf Ruinen versucht möglichst nachhaltig zu operieren. Wir achten darauf, dass alle Prozesse weitestgehend ressourcenschonend und sozial verträglich durchgeführt werden (GreenpeaceEnergy-Strom, GLS-Bankkonto, vegane Druckfarben, fairer Lohn, etc.). Verpackungen und auch Klebeband kommen aus möglichst nachhaltigen Produktionsprozessen oder sind recyclet. Wundere dich nicht, wenn das Füllmaterial aus alten Zeitungen oder ähnlichem ist. Wir sehen es nicht ein, dafür extra hergestellte Dinge zu ver(sch)wenden.

Du möchtest uns besuchen kommen? Der Tanz auf Ruinen Showroom befindet sich seit 2015 in der Rheinische Str. 137 in 44147 Dortmund. Du kannst uns jeden Dienstag von 12-19 Uhr besuchen kommen! Oder du vereinbarst einfach einen Termin mit uns.

Punk, Liebe & d.i.y.

Tanz auf Ruinen

 

Link zu Instagram: Tanz auf Ruinen bei Instagram

Link zu Facebook: Tanz auf Ruinen bei Facebook

Link zu Etsy: Tanz auf Ruinen bei Etsy